GWKler ist man nur ein paar Semester,
exGWKler sein Leben lang.
Wir haben in einem Umfeld studiert,
das nur die UdK und Berlin bietet.
Gemeinsam stehen wir für professionelle
Standards in der Kommunikationsbranche
Und deshalb macht ein Netzwerk Sinn:
GWKler ist man nur ein paar Semester,
exGWkler sein Leben lang.


Für viele Absolventen des Studiengangs Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation geht mit dem Einstieg ins Berufsleben schnell der Kontakt zu Kommilitonen und zur Universität verloren. Dadurch bleiben viele Chancen ungenutzt, die sich über ein Netzwerk aller Ehemaligen und eine langfristige Verbindung zur Hochschule entwickeln.

Wir haben in einem Umfeld studiert,
das nur die UdK und Berlin bietet.


Jeder GWK Student lernt eine einzigartige Herangehensweise an Strategie und Gestaltung von Kommunikation, wie sie nur an der UdK Berlin vermittelt werden kann. Nicht nur die Lerninhalte des Studiums selbst, sondern auch das kreative Umfeld einer Kunsthochschule und die Vielfalt der Metropole Berlin sind dabei wichtiger Bestandteil des Studiums.

Gemeinsam stehen wir für professionelle
Standards in der Kommunikaionsbranche


Unabhängig von Branche oder Spezialisierung verfügen alle GWKler über ein Wissen, wie professionelle Kommunikationskonzepte entwickelt und in welchem Kontext sie umgesetzt werden. Das ist die Grundlage, mit der GWKler in der Teamarbeit sofort ein gegenseitiges Verständnis für Themen entwickeln, die sich nicht allein durch Zahlen definieren lassen.

Und deshalb macht
ein Netzwerk Sinn:


Wer als GWKler Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Nachwuchs sucht, für den bietet ein GWKler das gleiche Grundverständnis, egal aus welchem Abschlussjahrgang. Wer seine Berufsperspektiven entwickeln will, hat bei einem GWKler die besseren Karten. Wer Geschäftspartner sucht, findet GWKler in allen Geschäftsfeldern, Firmengrößen und Kommunikationsbranchen. Und wer Know how und persönliche Kontakte erweitern will, kann mit exGWKlern gleich auf einer Linie sein.

Transfer – Die Plattform für ein gemeinsames GWK-Mindset.

Die Erfolge des Studiengangs GWK zeigen, dass sich das innovative Konzept „Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation“ bewährt hat. Viele Absolventen sind inzwischen in Werbe- und PR-Agenturen, in der Industrie, den Medien und öffentlichen Institutionen oder auch als Startup-Unternehmer und Berater aktiv.
Mit dem Alumniverein Transfer e.V. ist über die Jahre ein Karriere-Netzwerk entstanden, das GWKler aller Ausrichtungen und Berufsparten verbindet.
1992 von Absolventen gegründet, steht Transfer e.V. heute allen exGWKlern als Plattform für die Praxis und Schnittstelle zum Studiengang GWK zur Verfügung. Dabei agiert der Verein nicht nur als Veranstalter von Ehemaligenreffen, sondern auch als Initiator von Vorlesungen und Veranstaltungen mit dem Studiengang, Vermittler von Kontakten, Jobs und Praktika oder auch als Know how-Geber und Sponsor-Partner.

Die wesentlichen Ziele des Vereins:

Förderung
berufliches und privates
Netzwerk exGWKler

Langfristige
Verlinkung Alumni mit
Studiengang GWK

Vermittlung Praxiswissen,
Projekte, Karriereangebote

Imageprofilierung
GWK Abschluss

Förderung
berufliches und privates
Netzwerk exGWKler

Langfristige
Verlinkung Alumnis mit
Studiengang GWK

Vermittlung Praxiswissen,
Projekte, Karriereangebote

Imageprofilierung
GWK Abschluss

Wie wir arbeiten.

Die Aktivitäten der Vereins werden von der Satzung bestimmt und basieren auf der ehrenamtlichen Arbeit von Mitgliedern und des Vorstands, der auf der Mitgliederversammlung berufen wird.
Grundlage der Vereinsarbeit sind diese Aufgabenfelder:
Kommunikation
Verbindung zum Studiengang
Ehemaligentreffen
Struktur
Finanzen

Der aktuelle Vorstand setzt sich aus Armin Speer (Vorsitzender), Mirus Fitzner (stellv. Vorsitzender), Klaus Sielker (Schatzmeister) sowie gregor c. blach, Alina Czeczinski und Till Hasbach zusammen.


Was geht ab für GWKler:
Aktuelles kurz und knackig.

Hier findet ihr Neuigkeiten und wichtige Terminankündigungen des Alumnivereins oder vom GWK-Studiengang –
von Terminen zu Ehemaligentreffen und Alumni-Vorlesungen über Präsentationswochen und Karrieretage an der
UdK bis hin zu interessanten Infos zu Ehemaligen und ihren Projekten. Wer selbst eine wichtige News beitragen möchte,
einfach eine Nachricht mit Bild und kurzem Text an mail[AT]transfer-gwk.de schicken.

Der Studiengang GWK:
Interdisziplinäre Kompetenz
für Kommunikationsexperten

Mehr denn je sind in der Kommunikation kreative Generalisten gefragt, die Wissen aus unterschiedlichsten Gebieten strategisch und kreativ zusammenführen und umsetzen können. Die akademische Ausbildung zum Bachelor und Master am Fachbereich Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation (GWK) der Universität der Künste Berlin ist daher interdisziplinär angelegt. So zählt der Studiengang in Deutschland nach wie vor zu den innovativsten Kaderschmieden für Kommunikationsexperten. Wissenschaftliche und gestalterische Elemente werden zu einer ganzheitlichen Sichtweise integriert, die Eckpfeiler bilden dabei die Bereiche Wissenschaft, Planung und Gestaltung, aber auch Sozial-, Wirtschafts- sowie Kulturwissenschaften. Und GWKler sind überall dort im Einsatz, wo Kommunikation als zentraler Erfolgsfaktor erkannt wird.

Zur Webseite GWK Studium

Du bist GWKler?
Dann hast Du zwei Optionen!

Mitglied werden und alles bekommen

So kannst Du von allen Leistungen des Vereins profitieren - im unserem exklusiven Mitgliederforum gibt es die umfassenden Transfer-Newsletter mit allen Links, Du kannst Recherchen zu Deinen Jahrgangs-Kommilitonen beim Verein abfragen, Dich mit anderen Mitgliedern austauschen, aktuelle Publikationen im Download-Bereich abrufen, Aktuelles aus dem GWK-Studium erfahren, Projekte initiieren und vieles mehr. Dabei profitierst Du auch vom direkten Draht des Vereins zum Studiengang.

Und das Ganze nur für 20 Euro im Jahr für exGWKler und Lehrende und GWK-Studenten.

Nur registrieren und Kurzinfos erhalten

Eine ständig aktuelle Datenbank ist die Grundlage einer effizienten Alumniarbeit – inzwischen haben wir schon über 1.500 Absolventenadressen gesammelt, die jährlich 2-3 Transfer-Newsletter mit wichtigen Terminen und News zu Ex-GWKlern und Transfer-Aktivitäten sowie zum Studiengang erhalten.